top of page
  • Autorenbildheidiluger

Symptombekämpfung einer unerforschten Erkrankung - das Trial and Error Prinzip



Als besonders herausfordernd bei Long Covid erlebe ich die große Unsicherheit aufgrund der schlechten Forschungslage und mangelnder medizinisch gesicherter Erkenntnisse. Postvirale Erschöpfungssymptomatik ist bei weitem kein neues Phänomen, aber offensichtlich in der Medizin bislang mit wenig Beachtung bedacht. Nachdem die Ursachen für Long Covid also nach wie vor ungeklärt sind (zu den verschiedenen aktuellen Thesen und Theorien kommt noch ein eigener Blogeintrag), weist die Behandlung gewisse Ähnlichkeit mit dem Versuch auf, eine Piñata mit verbundenen Augen zu erwischen. In so einer Situation erscheint das Trial and Error-Prinzip als probates Mittel. Alles, was aus bisheriger Erkenntnis nachweislich zumindest keinen Schaden anrichtet, kann ausprobiert werden. Und weil ich ein neugieriges und experimentierfreudiges Pandabärchen bin, erprobe ich verschiedenste Therapieansätze, die mich in meinen zahlreichen Recherchen ansprechen und mir für meine Situation stimmig erscheinen.


Ich habe lange überlegt, ob ich zum Thema Symptombekämpfung Blogbeiträge schreiben soll. Ich bin keine Ärztin und habe keine medizinische Ausbildung. Aber ich kenne meinen Körper und das ziemlich gut und seit mittlerweile 40 Jahren. Ich möchte hiermit deutlich betonen, dass eine ärztliche Konsultation dringend zu empfehlen ist. Und mir ist bewusst, wie furchtbar die Versorgungslage im österreichischen Gesundheitssystem ist (Blogbeitrag dazu kommt demnächst). Meine Beiträge sollen keinesfalls eine medizinische Behandlung ersetzen. Gleichzeitig kenne ich die Situation sich irgendwie helfen zu wollen und nicht zu wissen wie.


Daher möchte ich hier meine Trials, meine Errors und all die Umwege, Irrwege und Erfolgswege mit euch teilen. Mir ist wichtig nochmals zu betonen, dass die beschriebenen Maßnahmen bei mir in meiner persönlichen Situation die jeweiligen Effekte gezeigt haben. Da diese Erkrankung sehr individuell und jeder Verlauf unterschiedlich ist, können sich die Therapieansätze bei jeder Person andersartig auswirken. Ich teile einfach meine Geschichten mit euch. Ihr nehmt euch davon, was ihr brauchen könnt und vergesst den Rest einfach wieder!



152 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page