top of page
  • Autorenbildheidiluger

Symptombekämpfung #7: Körperarbeit

Aktualisiert: 13. Okt. 2022



Endlich. Nach langer Zeit kann ich meinen Körper wieder mehr bewegen. Und das tut so gut. In diesem Blogartikel stelle ich euch die Säulen meiner sanften - immer gepacten - Körperarbeit vor. Alle zusammen tun mir unglaublich gut. Ich kann diese Übungen/Tätigkeiten erst seit wenigen Wochen ausführen, aber schon innerhalb dieser für Long Covid doch recht kurzen Zeit spüre ich deutliche Fortschritte und Verbesserungen.


GEHEN


Es hört sich unglaublich banal an. Aber gehen tut mir gerade so gut. (Exkurs: Ich habe gehen immer geliebt. Wandern. Bergsteigen. Weitwandern. Die längste Zeit war ich 3 Wochen wandernd im Himalaya unterwegs und ich hätte noch Monate so weiter gehen können. Ich hatte also schon vorher eine gewisse Affinität zu dieser Bewegungsform...)

Und zwar nicht zu einem Termin oder Einkaufen oder sonst irgendwohin mit Ziel und Zeitdruck gehen. Einfach spazieren gehen. So lange es geht. Mit Pausen. Und dann wieder nach Hause. Mein Puls spielt dabei natürlich verrückt. Aber soll ich euch was sagen, nach 4 Tagen regelmäßig über 4000 Schritte-gehen hatte ich zum ersten Mal seit Beginn meiner neurotischen Pulsüberwachung im Stehen einen Puls von 66 und im Gehen einen Puls von 72. Und das spürt sich nach Gesundheit und Normalität in meinem Körper an. Ich werde also fleißig weiter gehen und schauen, wohin mich dieser Weg bringt...


MORGENRITUAL


Dieses Video habe ich bei meiner Fatigue-Recherche auf Youtube entdeckt. Ich finde die vorgestellten Übungen großartig und habe sie in mein Morgenritual eingebaut, das ich täglich praktiziere. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass sie mir sehr gut tun. Der Titel des Videos ist Programm...





STIMULANZ DES VEGETATIVEN NERVENSYSTEMS


Ich habe von Betroffenen und Spezialist:innen immer wieder den Vagusnerv als relevanten Player bei Long Covid mitbekommen. Hier habe ich Videos und eine Infoseite zusammengestellt, die auf eine positive Stimulanz des vegetativen Nervensystems (das wie viele Betroffenen spüren ein Major Player bei Long Covid ist) abzielen. Here we go...









QI GONG


Wurde mir vom Neurologen im Gesundheitszentrum Mariahilf empfohlen. Ich kann aufgrund meiner Schultergelenkseinschränkung noch nicht so viel machen. Was ich machen kann, fühlt sich aber soweit ganz sinnvoll und gut an...






255 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page